Reihenfolge Scheibenwelt Terry Pratchett Bibliography

Die Bücher

Frage:

Wo kann ich herausfinden, was Terry Pratchett alles geschrieben hat?

Antwort:

Na bei uns auf der Bücherseite! Dort findest du alles von Terry, was seinen Weg zwischen zwei Buchseiten gefunden hat. Außerdem findest du dort die korrekte chronologische Veröffentlichungsreihenfolge der Scheibenweltbücher sowie Inhaltsangaben, Cover-Bilder und Hinweise auf die verschiedenen Ausgaben.


Frage:

Hey, die ganzen Cover-Illustrationen habe ich schon lange gesucht! Kann ich mir die kopieren?

Antwort:

Ein klares, wenn auch freundliches "Nein"! Sämtliche Bilder und Textbeiträge auf unserer Homepage unterliegen einem Copyright. Näheres zu den durch uns berührten Urheberrechten findest du in unserem Impressum.


Frage:

Wo soll ich am Besten anfangen zu lesen?

Antwort:

Darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Logisch wäre, zumindest die Scheibenwelt-Bücher in der Reihenfolge zu lesen, in der sie geschrieben wurden.
Es ist allerdings nicht unbedingt notwendig, da auch Bücher, die leicht auf anderen aufbauen, kaum etwas von ihrem Sinn verlieren, wenn man die Vorgänger-Romane nicht gelesen hat. In den neueren Romanen hat außerdem die Scheibenwelt technisch weiter entwickelt und sind jeweils Thema eines Buches. Das Wissen darüber ist zwar nicht unbedingt notwendig, aber man sollte dann auch nicht zu sehr verwundert sein, wenn Charaktere auf einmal Zeitungen oder Briefmarken kennen. Egal wie man lesen möchte, es gibt auf jeden Fall gewisse Reihen innerhalb der Romane, bei denen das Einhalten der Reihenfolge nicht schaden kann:

Die Zauberer- und Universitäts-Romane

"Die Farben der Magie/Die Farben der Fantasie - The Colour of Magic" -> "Das Licht der Phantasie - The Light Fantastic" -> "Der Zauberhut - Sourcery" -> "Eric - Eric" -> "Voll im Bilde - Moving Pictures" -> "Echt zauberhaft - Interesting Times" -> "Heiße Hüpfer - The Last Continent" -> "Wahre Helden - The Last Hero" -> "Der Club der unsichtbaren Gelehrten - Unseen Academicals"

Die Hexen-Romane

"Das Erbe des Zauberers - Equal Rites" -> "MacBest - Wyrd Sisters" -> "Total verhext - Witches Abroad" -> "Lords und Ladies - Lords and Ladies" -> "Mummenschanz - Maskerade" -> "Ruhig Blut! - Carpe Jugulum"

Die Tod-Romane

"Gevatter Tod - Mort" -> "Alles Sense! - Reaper Man" -> "Rollende Steine - Soul Music" -> "Schweinsgalopp - Hogfather" -> "Der Zeitdieb - Thief of Time"

Die Wache-Romane

"Wachen! Wachen! - Guards! Guards!" -> "Helle Barden - Men At Arms" -> "Hohle Köpfe - Feet of Clay" -> "Fliegende Fetzen - Jingo" -> "Der fünfte Elefant - The Fifth Elephant" -> "Die Nachtwächter - Night Watch" -> "Klonk! - Thud!" -> "Steife Prise - Snuff"

Feucht von Lipwig Romane

"Ab die Post - Going Postal" -> "Schöne Scheine - Making Money" -> "Toller Dampf voraus - Raising Steam"

Die Tiffany-Romane

"Kleine freie Männer - The Wee Free Men" -> "Ein Hut voller Sterne - A Hat Full of Sky" -> "Der Winterschmied - Wintersmith" -> "Das Mitternachtskleid - I Shall Wear Midnight" -> "Die Krone des Schäfers - The Shepherd's Crown"

Eigenständige Romane

"Pyramiden - Pyramids" -> "Einfach göttlich - Small Gods" -> "Die volle Wahrheit - The Truth" -> "Maurice, der Kater - The Amazing Maurice and his Educated Rodents" -> "Weiberregiment - Monstrous Regiment"

Zudem hat sich Terrys Schreibstil über die Jahre ziemlich verändert. Wer diese interessante und spannende Entwicklung nachvollziehen möchte, der sollte sich eher an die chronologische Reihenfolge halten, wie sie zum Beispiel auf der Bücherseite aufgelistet ist.


Frage:

Wann erscheint eigentlich das neueste Buch von Terry Pratchett?

Antwort:

Einen Überblick über alle geplanten Neuerscheinungen und viele Termine mehr rund um Terry und unseren Fanclub findest du in unserem Kalender.


Frage:

Das neue Buch ist gerade auf englisch erschienen. Wann erscheint die Übersetzung?

Antwort:

Im Allgemeinen vergeht etwa ein Jahr bis die deutsche Übersetzung veröffentlicht wird. Einige wenige Bücher werden jedoch gar nicht übersetzt oder erst sehr viel später. Genaue Termine findest du in unserem Kalender.


Frage:

Das neue Buch ist nur in einer teuren gebundenen Ausgabe erschienen. Wann kommt das Taschenbuch?

Antwort:

Im Allgemeinen erscheint das Taschenbuch der englischen Romane ein Jahr nach der gebundenen Ausgabe. In Deutschland vergehen üblicherweise zwei Jahre. Bei den deutschen Übersetzungen erscheinen im Moment nur wenige Bücher als gebundene Ausgaben. Eine Taschenbuchversion dieser Bücher erscheint in der Regel nach etwa zwei Jahren, wobei es auch hier Abweichungen gibt.


Frage:

Gibt es von den deutschen Büchern eine gebundene Ausgabe?

Antwort:

Nicht von allen Ausgaben. Auf unserer Bücherseite kannst du jedoch für jedes Buch nachsehen, ob es eine gebundene Ausgabe gibt.


Frage:

Ich habe gehört, dass die Originalausgaben der Pratchett-Bücher in England viel billiger angeboten werden, als in Deutschland. Allerdings sind die Versandkosten unverschämt hoch. Habt ihr da eine Lösung?

Antwort:

Es stimmt, dass Neuerscheinungen in England teilweise um bis zu 50% unter dem empfohlenen Verkaufspreis liegen. Die Versandkosten nach Deutschland fressen diesen Rabatt aber in der Regel komplett wieder auf. Daher bieten wir bei Neuerscheinungen von Terrys Werken über unser Forum und unseren Newsletter eine Sammelbestellung bei Amazon.co.uk an. Dabei kann - je nach Beteiligung - eine Ersparnis von über 5 Euro pro Buch gegenüber dem Preis im deutschen Buchhandel herauskommen. Bei so einer Bestellung können dann auch ältere Bücher mitbestellt werden, je mehr bestellt wird, umso größer sind die Ersparnisse.


Frage:

Gibt es e-Books von Terry Pratchett?

Antwort:

Ja, inzwischen gibt es auch e-Books zu den neueren Romanen von Terry Pratchett, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.


Frage:

Es gibt so viele verschiedene Auflagen. Welche Verlage sind eigentlich für die Bücher von Terry Pratchett verantwortlich?

Antwort:

In Deutschland erscheinen die neusten Scheibenwelt-Romane bei Manhattan als gebundenes Buch beziehungsweise im sogenannten Klappenbroschur-Format. Gebundene Bücher erscheinen dann später als Taschenbuch bei Goldmann, die zur gleichen Verlagsgruppe (Random House) gehören. Bei Goldmann sind auch alle älteren Scheibenwelt-Romane von "Voll im Bilde" an erschienen. Die früheren Romane von "Die Farben der Magie" bis "Eric", die Gelehrten der Scheibenwelt-Reihe und Terry Pratchetts Nicht-Scheibenwelt-Bücher sind zuerst bei Heyne erschienen. Nach dem Verkauf von Heyne erscheinen diese Bücher nun bei Piper in neuen Auflagen. Weiterhin erscheinen einige neue Bücher, wie die Gelehrten-Romane und einige eigenständige Bücher bei Piper. Piper benutzt teilweise den Imprint Ivi. Manhattan und Goldmann haben unter www.Pratchett-Buecher.de eine eigene Seite zu den Büchern eingerichtet.


Frage:

Eure umfangreichen Bücherlisten sind toll. Kann man da irgendwie vermerken, welche Bücher man schon hat?

Antwort:

Nicht nur das! Du kannst dir sogar eine Wunschliste anlegen, um anderen Mitgliedern durch die Blume mitzuteilen, was sie dir zum Geburtstag schenken könnten ;-)
In allen Bücherlisten auf unserer Seite findest du, falls du eingeloggt bist, neben jeder Ausgabe Links, mit denen du die jeweilige Ausgabe entweder deiner Sammlung oder deiner Wunschliste zuordnen kannst (bzw. sie wieder daraus entfernen kannst, wenn sie schon drin sind). So kannst du ganz genau überblicken, welche Ausgaben du schon hast oder noch haben möchtest.
Beide Listen können dann du und die anderen Mitglieder des Clubs aus deinem Mitgliedersteckbrief heraus abrufen.


Frage:

Im Forum reden alle über den Roman "AS" und über die Kurzgeschichte "GP" und ich habe keine Ahnung, was das soll!

Antwort:

Auch im deutschsprachigen Terry Pratchett Fanclub war die allgemeine Internet-Unsitte nicht zu vermeiden, alles Mögliche und Unmögliche abzukürzen, um beim Tippen Zeit zu sparen. So haben sich für die Romane Kürzel einbürgert, die umso verwirrender sind, da auch englische Romantitel abgekürzt werden. Es kann also passieren, dass über "SG" geredet wird und außer den Diskussionsteilnehmern keiner weiß, ob nun "Small Gods" oder "Schweinsgalopp" gemeint ist.
Hier ein kurzer Überblick über die gängigsten AKü's:

Scheibenweltromane

TCoM - The Colour of Magic
DFdM - Die Farben der Magie

TLF - The Light Fantastic
DLdP - Das Licht der Phantasie

ER - Equal Rites
DEdZ - Das Erbe des Zauberers

Mort - Mort (sollte nicht abgekürzt werden - siehe M)
GT - Gevatter Tod

S - Sourcery
DZ - Der Zauberhut

WS - Wyrd Sisters
MB - MacBest

P - Pyramids/Pyramiden

G!G! - Guards! Guards!
W!W! - Wachen! Wachen!

E - Eric

MP - Moving Pictures
ViB - Voll im Bilde

RM - Reaper Man
AS - Alles Sense

WA - Witches Abroad
TV - Total verhext

SG - Small Gods (großes G! - siehe Sg)
EG - Einfach göttlich

L&L - Lords und Ladies

MaA - Man at Arms
HB - Helle Barden

SM - Soul Music
RS - Rollende Steine

IT - Interesting Times
EZ - Echt zauberhaft

M - Maskerade/Mummenschanz (auch manchmal als "M!!!" zu sehen)

FoC - Feet of Clay
HK - Hohle Köpfe

Hf - Hogfather
Sg - Schweinsgalopp

J - Jingo
FF - Fliegende Fetzen

TLC - The Last Continent
HH - Heiße Hüpfer

CJ - Carpe Jugulum
RB - Ruhig Blut

T5E - The Fifth Elephant
D5E - Der fünfte Elefant

TT - The Truth
DvW - Die volle Wahrheit

ToT - Thief of Time
ZD - Der Zeitdieb

TLH - The Last Hero
WH - Wahre Helden

NW - Night Watch
DN - Die Nachtwächter

MR - Monstrous Regiment
WR - Weiberregiment

GP - Going Postal
AdP - Ab die Post!

T! - Thud!
K! - Klonk!

MM - Making Money
SS - Schöne Scheine

UA - Unseen Academicals
UG - Der Club der Unsichtbaren Gelehrten (manchmal auch als DCduG)

Sf - Snuff
SP - Steife Prise

RSt - Raising Steam (Achtung: Verwechslungsgefahr mit RS = Rollende Steine; im englischen auch manchmal nur RS)

TAMAHER - The Amazing Maurice and his Educated Rodents (auch manchmal als MAURICE zu sehen)
MdK - Maurice, der Kater

TWFM - The Wee Free Men
KfM - Kleine freie Männer

AHFoS - A Hat Full of Sky
EHvS - Ein Hut voller Sterne

Ws - Wintersmith/Der Winterschmied

TSoD - The Science of Discworld
DGdSw - Die Gelehrten der Scheibenwelt

TSoD2 - The Science of Discworld II - The Globe
RdRw - Rettet die Rundwelt!/Die Philosophen der Rundwelt

TSoD3 - The Science of Discworld III - Darwin's Watch
DudGdSw - Darwin und die Götter der Scheibenwelt

TSoD4 - The Science of Discworld IV - Judgement Day
DjG - Das jüngste Gericht

DWC - The Discworld Companion
DSwvA-Z - Die Scheibenwelt von A-Z

DWM - The Discworld Map

andere Romane

TCP - The Carpet People
DTv - Die Teppichvölker

TdSotS - The dark Side of the Sun
DdSdS - Die dunkle Seite der Sonne

St - Strata

GO - Good Omens/Ein gutes Omen

N - Nation
EI - Eine Insel

D - Dodger
DH - Dunkle Halunken

WMC - Where's My Cow (manchmal auch als COW zu lesen)

TWoP - The World Of Poo (manchmal auch als Poo zu lesen)

DGtL - Dodger's Guide To London
DLG - Dodgers London Guide

Scheibenwelt-Kurzgeschichten

TB - Troll Bridge
TD - Troll Dich

ToC - Theatre of Cruelty
GeP - Gefährliche Possen

TSaLF - The Sea and Little Fishes
DMuKF - Das Meer und kleine Fische

DaWCN - Death and What Comes Next
DTudD - Der Tod und das Danach

T-ahp - Thud - a historical perspective
T-EhÜ - Thud - Eine historische Übersicht

ACCOoDD - A Collegiate Casting-Out of Devilish Devices
EaAtA - Eine akademische Austreibung teuflischer Apparate

Sonstiges

DW - Discworld
SW - Scheibenwelt

AM - Ankh-Morpork
UU - Unsichtbare Universität

DW1 - Das PC-Spiel "Discworld 1"
DW2 - Das PC-Spiel "Discworld 2 - Vermutlich vermisst"
DWN - Das PC-Spiel "Discworld Noir"

AB - Andreas Brandhorst (deutscher Übersetzer)

BK - Bernhard Kempen (deutscher Übersetzer)

GJ - Gerald Jung (deutscher Übersetzer)

RR - Regina Rawlinson (deutsche Übersetzerin)

TP - Terry Pratchett ;-)

Frage:

Gibt es Landkarten oder Stadtpläne von der Scheibenwelt?

Antwort:

Ankh-Morpork, eine komplette Landkarte von der Scheibenwelt sowie Regionalkarten von Lancre und Tods Domäne. Wobei nur die beiden Ankh-Morpork-Stadtpläne auch ins Deutsche übersetzt wurden und die letzten beiden eher beschriftete Gemälde als richtige Landkarten sind. Darüber hinaus sind in verschiedenen Romanen kleinere Abschnitte der Scheibenwelt und Ankh-Morporks kartographiert ("Die Scheibenwelt von A-Z", "Die Nachtwächter", "Raising Steam", und in einigen Kalendern). Die Karte der Scheibenwelt ist in verkleinerter Form und ohne Begleitheft, dafür aber ins Deutsche übersetzt, ebenfalls Bestandteil des Rollenspiels "GURPS Scheibenwelt".
Im Internet findet man vereinzelt von Fans erstellte Karten (zum Beispiel auf www.thediscworld.de), die auf den oben genannten Publikationen basieren. Häufiger sind allerdings Scans der Karten und aus den Büchern zu sehen, die jedoch einen Urheberrechtsverstoß darstellen.
Es existiert jedoch der neue Stadtplan von Ankh-Morpork auch als App.


Der Schluss:

Frage:

Was gibt es sonst noch interessantes?

Antwort:

Viel. Diese FAQ wird laufend erweitert (derzeitige Version 1.15 vom 29.12.2013) und deckt bei weitem noch nicht alles ab, was es zur Scheibenwelt, zu Terry Pratchett und seinem Fanclub zu wissen gilt. Wer eine häufig gestellte Frage hier nicht wieder gefunden hat, der schreibe sie bitte (wenn möglich mit Antwort ;-))
Außerdem gibt es auf unserer Seite noch mehr FAQs zu verschiedenen Themen, jeweils in der dazu passenden Rubrik.

Die Scheibenwelt-Romane sind eine Romanreihe von Terry Pratchett, die auf der fiktiven Scheibenwelt spielt. Von 1983 bis Ende 2015 erschienen 41 Romane, die auch alle ins Deutsche übertragen wurden. Hier folgt eine Auflistung der deutschen Erstveröffentlichungen, jedoch in der Reihenfolge des Erscheinens der englischen Originale. Diverse Sammelbände werden nicht erwähnt.

Die deutschen Übersetzungen stammen zum größten Teil von Andreas Brandhorst, ab „Schöne Scheine“ wurden die Romane dann von anderen Übersetzern übertragen. Über die Probleme in der deutschen Übersetzung gibt es einen Abschnitt im Artikel Scheibenwelt. Im Rahmen einer Neuveröffentlichung werden die Romane von verschiedenen Übersetzern sukzessive neu bearbeitet.

Liste der Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende: Illustrierte Romane
  Mit „Ein Märchen von der Scheibenwelt“ untertitelte Romane
Nr.Deutscher TitelOriginaltitelErscheinungsjahrKlassifizierungISBN Deutsche AusgabeMotiveWeiteres
1Die Farben der MagieThe Colour of Magic1983RincewindHeyne, 1992
ISBN 3-453-05860-7
Fantasy-Klischees, Rollenspiele, Raumfahrt, Tourismus, VersicherungenIst auch bereits 1985 in Übersetzung von Dagmar Hartmann unter dem Titel Die Farben der Fantasie (ISBN 3-442-23869-2) veröffentlicht worden. Gibt es auch als Scheibenwelt-Comic und als ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst, Random House Audio, 2013, ISBN 978-3-8371-2069-1.

Wurde zusammen mit "Das Licht der Phantasie" für SkyOne als Zweiteiler unter dem Titel The Color of Magic – Die Reise des Zauberers verfilmt und am 23. und 24. März 2008 erstausgestrahlt; in Deutschland sind beide Teile zusammen seit dem 9. Oktober 2008 auf DVD erhältlich[1] und wurden am 11. Juli 2009 von RTL erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt.

2Das Licht der PhantasieThe Light Fantastic1986RincewindHeyne, 1989
ISBN 3-453-03450-3
Fantasy-Klischees, Conan der Barbar, ApokalypseGibt es auch als Scheibenwelt-Comic; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Sebastian Krumbiegel, ISBN 3-453-16589-6 und als ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst, Random House Audio, 2013, ISBN 978-3-8371-2070-7.
3Das Erbe des ZauberersEqual Rites1987HexenHeyne, 1989
ISBN 3-453-03451-1
Fantasy-Klischees, GleichberechtigungAuch als Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach, ISBN 978-3-8371-3405-6; Übersetzt von Andreas Brandhorst
4Gevatter TodMort1987TodHeyne, 1990
ISBN 3-453-04290-5
Tod und seine Personifizierung (Sensenmann)Comic-Version: Mort. Der Scheibenwelt Comic (Mort. The Discworld [Big] Comic), illustriert von Graham Higgins. Goldmann, 1995 ISBN 3-442-30636-1; auch als Hörspiel: Gevatter Tod, Random House Audio, 2005, ISBN 3-89830-940-1, ungekürztes Hörbuch als Download, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
5Der ZauberhutSourcery1988RincewindHeyne, 1990
ISBN 3-453-04300-6
Fantasy-Klischees, Raumfahrt, Atomkrieg, Apokalypse, Science-Fiction-Klischees
6MacBestWyrd Sisters1988HexenHeyne, 1992
ISBN 3-453-05408-3
Shakespeare, vor allem Macbeth und Hamlet sowie Märchen allgemein und Grimms Märchen im Speziellen
7PyramidenPyramids1989DiverseHeyne, 1991
ISBN 3-453-04505-X
Schulgeschichten, Ägyptische Mythologie, Quantenmechanik, ägyptische Geschichte (Ptolemäer), Antike, Traditionalisten vs. Erneuerer Auch als Hörspiel: Pyramiden, Lübbe, 2006, ISBN 3-7857-3131-0
8Wachen! Wachen!Guards! Guards!1989StadtwacheHeyne, 1991
ISBN 3-453-05029-0
Monarchie, Polizeiromane, Hunde- (rsp. Drachen-) zucht, MärchenComic-Version: Wachen! Wachen! (Guards! Guards!), illustriert von Graham Higgins. Goldmann, 2002, ISBN 3-442-54533-1; auch als Hörspiel: Wachen! Wachen! Lübbe, 2004, ISBN 3-7857-1468-8
9 Eric Eric1990RincewindHeyne, 1992
ISBN 3-453-06234-5
Goethes Faust, DantesInferno, HomersIlias, Azteken Illustriert von Josh Kirby
10Voll im BildeMoving Pictures1990Ankh-MorporkGoldmann, 1993 ISBN 3-442-41543-8 / 2011 NeuübersetzungFilmgeschichte, Hollywood, Cthulhu-Mythos, Vom Winde verweht, Lassie Neuübersetzung von Gerald Jung
11Alles SenseReaper Man1991TodGoldmann, 1994 ISBN 3-442-41551-9 / 2011 NeuübersetzungInvasion von Außerirdischen, „Mann ohne Namen“-Western, Modernisierung (Einkaufszentren) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-720-7, ungekürzt als Download, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst; Neuübersetzung von Regina Rawlinson
12Total verhextWitches Abroad1991HexenGoldmann, 1994 ISBN 3-442-41557-8 / 2012 NeuübersetzungMärchen (Aschenputtel in der Cinderella-Variante), Der Zauberer von Oz, Alice hinter den Spiegeln, Voodoo, Tourismus, Erzähltheorie Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach, ISBN 3-86604-858-0; Neuübersetzung von Regina Rawlinson
13Einfach göttlichSmall Gods1992DiverseGoldmann, 1995 ISBN 3-442-41566-7 / 2012 NeuübersetzungReligion, Philosophie, Inquisition, Kreuzzüge, Griechische Philosophie Neuübersetzung von Gerald Jung
14Lords und LadiesLords and Ladies1992HexenGoldmann, 1995 ISBN 3-442-42580-8 / 2013 NeuübersetzungWilliam Shakespeare (Ein Sommernachtstraum), UFOs, Märchen, Wicca, Moderne Physik (Paralleluniversen / Schrödingers Katze), Hans Christian Andersen Auch als Hörspiel: Lords and Ladies, Lübbe, 2006, ISBN 3-7857-3212-0, ungekürztes Hörbuch als Download, Sprecherin: Katharina Thalbach
15Helle BardenMen at Arms1993StadtwacheGoldmann, 1996 ISBN 3-442-43048-8Polizeiromane, Eigendynamik von Waffen, Rassenkonflikte, CPU, Dualsystem Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-861-0
16Rollende SteineSoul Music1994TodGoldmann, 1996 ISBN 3-442-41589-6Rockmusik und ihre Klischees, Musikindustrie, Elvis Presley, Buddy Holly, Punks, Jerry Lee Lewis Auch als (gekürztes) Hörbuch (in der Reihe Rolling Stone Talking Books), Sprecher: Rufus Beck, ISBN 978-3-86604-574-3
17Echt zauberhaftInteresting Times1994RincewindGoldmann, 1997 ISBN 3-442-41599-3Kaiserreich China, Abschließung Japans, Conan der Barbar, Kommunismus, Australien, Computer, Dschingis Khan
18MummenschanzMaskerade1995HexenGoldmann, 1997 ISBN 3-442-41593-4Oper, Das Phantom der Oper Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach, ISBN 3-86604-941-2
19Hohle KöpfeFeet of Clay1996StadtwacheGoldmann, 1998 ISBN 3-442-41539-XPolizeiromane, Roboter, Golem-Mythos, Freiheit und SklavereiAuch als gekürztes 6 CD (ungekürzt als MP3 Download) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-8371-0787-6
20SchweinsgaloppHogfather1996TodGoldmann, 1998 ISBN 3-442-41631-0Weihnachten, Die unendliche Geschichte, Mythologie Auch als zweiteiliger Fernsehfilm auf SkyOne in Großbritannien erschienen. Rechte von Pro7 gesichert. (Deutsche-Erstausstrahlung: 25. Dezember 2007); auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-721-5, Ungekürztes Hörbuch 2011 Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
21Fliegende FetzenJingo1997StadtwacheGoldmann, 1999 ISBN 3-442-41625-6Krieg, Diplomatie, Rassismus, Jingoismus, Erster Weltkrieg
22Heiße HüpferThe Last Continent1998Rincewind
Zauberer
Goldmann, 1999 ISBN 3-442-41646-9Action/Adventure, Australien, Zeitreisen Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck
23Ruhig BlutCarpe Jugulum1998HexenGoldmann, 2000 ISBN 3-442-41652-3Vampire, Religion, moderne Gesellschaft, Globalisierung, Political Correctness Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach
24Der fünfte ElefantThe Fifth Elephant1999StadtwacheManhattan (Goldmann), 2000 ISBN 3-442-54509-9Diplomatie, osteuropäischeFolklore und Literatur, Politische Verschwörungen, Wagner-Opern, Missbrauch und Funktionalisierung kultureller Differenzen Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-127-3, ungekürzt als Download (und auf MP3-CD, ISBN 3-8371-1204-7, vergriffen), Sprecher: Michael-Che Koch
25Die volle WahrheitThe Truth2000Ankh-MorporkManhattan (Goldmann), 2001 ISBN 3-442-54518-8Watergate, Zeitungen, Pulp Fiction Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-275-X, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
26Der ZeitdiebThief of Time2001Tod
Lu-Tze
Manhattan (Goldmann), 2002 ISBN 3-442-54528-5Tibet-Mythos, Martial-Arts-Filme, Wuxia, Chaos, Robotik und Logik, Quantenmechanik, Die Fab Four, Apokalypse, Momo, Matrix, Q, Zen, Reservoir Dogs Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-419-1, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
27Wahre HeldenThe Last Hero2001DiverseManhattan (Goldmann), 2001 ISBN 3-442-54531-5Legenden, Prometheus, Apollo 13, Leonardo da Vinci, Armageddon, Schrödingers Katze Illustriert von Paul Kidby
28Maurice der KaterThe Amazing Maurice and His Educated Rodents2001DiverseManhattan (Goldmann), 2004 ISBN 3-442-54570-6Beatrix Potter, Rattenfänger von Hameln, Rattenkönig, Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH
29Die NachtwächterNight Watch2002StadtwacheManhattan (Goldmann), 2003 ISBN 3-442-54536-6Polizeiromane, Historische Romane (vor allem Les Misérables), Zeitreisen, Französische Revolution, Peterloo-Massaker Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Peer Augustinski, ISBN 3-89830-608-9, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
30Kleine freie MännerThe Wee Free Men2003Tiffany Weh Manhattan, 2005 ISBN 3-442-54586-2Folklore, Schottische Mythen à la Braveheart und Highlander, Zeichnungen von Richard Dadd Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-094-6, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
31WeiberregimentMonstrous Regiment2003Diverse, Stadtwache Manhattan, 2004 ISBN 3-442-54564-1Jeanne d’Arc, Erster Weltkrieg, Agentenfilme, Koalitionskriege, Cross-Dressing, Feminismus, Kriegsberichterstatter, Kriegseuphorie, Patriotismus, George Farquhar: The Recruiting Officer, „männliches“ Verhalten
32Ein Hut voller SterneA Hat Full of Sky2004Tiffany WehManhattan, 2006 ISBN 3-442-54608-7Geschichte und Folklore über Hexen in Großbritannien, Aliens Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-095-4, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
33Ab die PostGoing Postal2004Ankh-Morpork, Feucht von Lipwig Manhattan, 2005 ISBN 3-442-54565-XGeschichte der Post, Internet, Optischer Telegraf, Hacking, Organisiertes Verbrechen, Monopol, Turbokapitalismus, The Smoking Gun, Robotergesetze, Philatelie Als zweiteiliger Fernsehfilm von Sky 2010 verfilmt; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Peer Augustinski, ISBN 3-86604-036-9
34Klonk!Thud!2005Stadtwache Manhattan, 2006 ISBN 3-442-54616-8Polizeiromane/Krimi, Sakrileg, Psychothriller (Rassismus, Integrationsprobleme, fremde Kulturen) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-331-7. Ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Michael-Che Koch, ISBN 978-3-8371-1131-6
35Der WinterschmiedWintersmith2006Tiffany Weh Manhattan, 2007 ISBN 3-442-54619-2Hexen, Jahreszeiten, griechische Mythologie (Persephone, Hades, etc.) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-493-3. Ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Michael-Che Koch, ISBN 978-3-8371-1560-4
36Schöne ScheineMaking Money2007Ankh-Morpork, Feucht von Lipwig Manhattan, 2007 ISBN 3-442-54631-1Bankenwesen (John Law of Lauriston und die Banque Royale), Sklaverei, Schizophrenie Übersetzt von Bernhard Kempen; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-691-X. Ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Michael-Che Koch, ISBN 978-3-8371-1557-4
37Der Club der unsichtbaren GelehrtenUnseen Academicals2009Zauberer Manhattan, 2009 ISBN 978-3-442-54673-2 Fußball, Mode, Orks, Vorurteile Übersetzt von Gerald Jung; auch als gekürztes Hörbuch auf CD und ungekürzt als MP3-Download, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-8371-0402-8
38Das MitternachtskleidI Shall Wear Midnight 2010 Tiffany Weh Manhattan, 2011 ISBN 978-3-442-54638-1 Hexenverfolgung, Gut und Böse Übersetzt von Regina Rawlinson, auch als Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic (gekürzt), Michael-Che Koch (ungekürzt),
39Steife PriseSnuff 2011Stadtwache Manhattan, 9/2012 ISBN 978-3-442-54705-0 Landleben, Goblins, Rassismus (Speziesismus), Sklaverei, soziale Normen Übersetzt von Gerald Jung, auch als Hörbuch, Sprecher Jens Wawrczeck, ISBN 978-3-86717-884-6
40Toller Dampf vorausRaising Steam[2]2013 Ankh-Morpork, Feucht von Lipwig Manhattan, 11/2014 ISBN 978-3-442-54751-7 Eisenbahn, Fanatismus, Terrorismus, Emanzipation Als Nebenfiguren kommen fast alle bislang bedeutenden bekannten Figuren (einschließlich mehrerer Zauberer und Angehöriger der Wache) aus Ankh-Morpork vor
41Die Krone des SchäfersThe Shepherd's Crown[3]2015 Tiffany Weh Manhattan, 11/2015 ISBN 978-3-442-54770-8

Klassifizierungen und Lesereihenfolgen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die auf der Scheibenwelt angesiedelten Romane lassen sich nach den jeweiligen Hauptfiguren grob in folgende Bereiche einteilen:

  • die Zauberer-Geschichten,
    • die Rincewind-Geschichten,
    • die Unsichtbare-Universität-Geschichten,
  • die Hexen-Geschichten,
    • Oma-Wetterwachs-Geschichten,
    • Tiffany-Weh-Geschichten,
  • die Tod-Geschichten,
  • die Ankh-Morpork-Geschichten,
    • die Stadtwache-Geschichten,
    • die Unsichtbare-Universität-Geschichten,
    • die Feucht-von-Lipwig-Geschichten und
  • sonstige Romane.

Eine vorgeschriebene Lektürefolge gibt es nicht, aber es empfiehlt sich zumindest die Tiffany-Weh-Pentalogie, eine Unterabteilung in den Hexengeschichten, in der Reihenfolge ihres Erscheinens zu lesen. Wer Wert darauf legt, die Entwicklung von Oma Wetterwachs nachzuvollziehen, sollte die Hexen-Geschichten unbedingt mit Das Erbe des Zauberers beginnen.

Die Zauberer-Geschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptfigur dieser Romane ist der unbegabte „Zaubberer“ („Wizzard“) Rincewind. Trotz oder wegen seiner erwiesenen Unfähigkeit überlebt er die unvorstellbarsten Ereignisse und nimmt des Öfteren großen Einfluss auf die Geschicke der Scheibenwelt. In den Rincewind-Geschichten spielen meistens auch die anderen Zauberer der Unsichtbaren Universität eine maßgebliche Rolle. Wegen seiner ungewöhnlichen Überlebensfähigkeit hat sich Rincewind zum heimlichen Hobby von Tod entwickelt und spielt zudem immer wieder wichtige Nebenrollen innerhalb der Tod-Geschichten.

Den Beginn der Rincewind- bzw. Zauberer-Reihe bildet der erste Scheibenwelt-Roman, „Die Farben der Magie“, gefolgt von „Das Licht der Phantasie“ und „Der Zauberhut“. Weiter geht es mit „Eric“, „Echt Zauberhaft“, „Heiße Hüpfer“ und „Wahre Helden“. Das letzte Buch der Zauberer-Reihe ist „Der Club der unsichtbaren Gelehrten“. „Voll im Bilde“ kann nicht so genau in diese Zauberer-Reihe eingeordnet werden. Der Roman „Alles Sense!“ beinhaltet eine umfangreiche Nebenhandlung mit Windle Poons, Mustrum Ridcully, und dem Quästor. Ähnlich verhält es sich mit „Lords und Ladies“, wo Mustrum Ridcully, Ponder Stibbons und der Bibliothekar gewichtige Rollen übernehmen.

Die Hexen-Geschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren dieser Romane sind die Hexen von Lancre, als da wären: Esmeralda „Oma“ (auch „Esme“) Wetterwachs, Gytha „Nanny“ Ogg, und Magrat Knoblauch. Nachdem Magrat geheiratet hat und aus dem Zirkel austritt, kommt später Agnes Nitt alias Perdita X dazu. Die Geschichten um die junge Hexe Tiffany Weh bilden eine Untergruppe der Hexen-Reihe. Ihre Protagonistin und Oma Wetterwachs pflegen eine respektvolle Freundschaft miteinander.

Die Hexen-Geschichten beginnen mit „Das Erbe des Zauberers“ und werden fortgeführt in „MacBest“, „Total verhext“, „Lords und Ladies“, „Mummenschanz“ und „Ruhig Blut“. Das erste Tiffany-Weh-Buch ist „Kleine Freie Männer“, gefolgt von „Ein Hut voller Sterne“, „Der Winterschmied“, „Das Mitternachtskleid“ und „Die Krone des Schäfers“.

Die Tod-Geschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sensenmann, als anthropomorphe Personifikation des Todes, sein Pferd Binky, sein Butler und Majordomus Albert und der Rattentod sind die zentralen Figuren der ersten Tod-Romane. Später tritt seine Enkelin Susanne Sto Helit mehr in den Vordergrund. Seine Adoptivtochter Ysabell und sein Schwiegersohn Mort werden immer wieder erwähnt.

Die Tod-Geschichten beginnen mit „Gevatter Tod“, es folgen „Alles Sense“, „Rollende Steine“, „Schweinsgalopp“ und „Der Zeitdieb“. Die Reihenfolge ist allerdings wenig zwingend, da „Gevatter Tod“ auch einen direkten Bezug zu „Rollende Steine“ hat und „Alles Sense“ einen direkten zu „Der Zeitdieb“.

In allen Scheibenweltromanen, bis auf „Kleine Freie Männer“ und „Steife Prise“, hat Tod stets markante Kurzauftritte.

Die Stadtwache-Geschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Romane verfolgen die wechselvolle Geschichte der Stadtwache von Ankh-Morpork. Hauptfiguren sind Kommandeur Samuel Mumm und seine Truppe: Fred Colon, Nobby Nobbs und der Adoptivzwerg Karotte Eisengießersohn. In späteren Romanen treten ihnen die Werwölfin Angua, der Troll Detritus, der Zombie Reg Schuh, die Vampirin Salacia von Humpeding sowie der weibliche Zwerg Grinsi Kleinpo zur Seite. In allen Stadtwache-Geschichten tauchen unweigerlich Lord Havelock Vetinari, der Patrizier von Ankh-Morpork, und häufig auch das Erfindergenie Leonard von Quirm auf.

Die Inspiration für „Wachen! Wachen!“ kam Terry Pratchett beim Betrachten der Rolle von Wächtern in der klassischen Fantasy. Dort sind sie nur gesichtslose Schergen, deren Hauptaufgabe es ist, vom Helden getötet zu werden. Mit diesem Roman wollte er „den Wächtern einen Augenblick des Sonnenscheins gönnen, doch dann wurde ein ganzer Urlaub in den Tropen daraus“ (Zitat: Pratchett).

Das Grundgerüst der Stadtwachen-Geschichten bilden „Wachen! Wachen!“, „Helle Barden“, „Hohle Köpfe“, „Fliegende Fetzen“, „Der fünfte Elefant“, „Die Nachtwächter“, „Weiberregiment“ und "Klonk!". Den Abschluss bildet „Steife Prise“. In allen Stadtwache-Romanen finden sich Querverweise auf vorhergehende Romane dieser Reihe. Auch wenn es keinen direkten Zusammenhang gibt, erleichtern diese Querverweise doch eine Orientierung innerhalb der Romanzyklen.

Ankh-Morpork-Geschichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am Anfang der Buchreihe über die Scheibenwelt war Ankh-Morpork eine mittelalterliche Stadt, aber im Lauf der Zeit „modernisiert“ Terry Pratchett diese Stadt.

Die Tetralogie „Die volle Wahrheit“, „Ab die Post“, „Schöne Scheine“ und „Toller Dampf voraus“ bildet das Herzstück der Ankh-Morpork-Romane. Da eigentlich auch jeder Stadtwache-Roman seinen Beitrag zur Geschichte und Entwicklung Ankh-Morporks beiträgt, könnte man auch sie unter die Stadtromane einordnen.

Sonstige Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige der Romane lassen sich nicht dem obigen Schema zuordnen, da keine der Hauptfiguren zentral auftritt, andere Geschichten passen in mehrere Kategorien.

So spielt „Einfach göttlich“ beispielsweise in Omnien lange vor der Erzählgegenwart der anderen Romane und erklärt den Proselytismus der Omnianer; dieses Buch kann eigentlich zu jedem Zeitpunkt gelesen werden, da es vor allen anderen spielt und zu diesen keinen direkten Bezug hat. Ein anderes Beispiel ist „Das Weiberregiment“, das in sich abgeschlossen ist, in dem aber Figuren aus Ankh-Morpork am Rande auftauchen, wie Otto Chriek oder Sam Mumm. Es ist sinnvoll – gerade in Bezug auf Otto Chriek und William de Worde – „Das Weiberregiment“ nach „Die volle Wahrheit“ zu lesen.

Die Gelehrten der Scheibenwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bücher Die Gelehrten der Scheibenwelt, Die Philosophen der Rundwelt, Darwin und die Götter der Scheibenwelt und Mythen und Legenden der Scheibenwelt werden nicht zu den Scheibenwelt-Romanen gezählt. Diese werden im Hauptartikel Scheibenwelt behandelt.

Kurzinfos zu den Büchern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Farben der Magie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Die Farben der Magie

The Colour of Magic (so der englischsprachige Originaltitel) ist der erste Scheibenwelt-Roman und erzählt die Geschichten von Rincewind dem Zauberer und Zweiblum, dem ersten Touristen der Scheibenwelt. Die englische Version wurde im Jahr 1983 veröffentlicht, eine erste deutsche Version erschien im Jahr 1992. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und Krull.

Der Roman arbeitet sich an verschiedenen Themen ab, darunter: Fantasy-Klischees, Rollenspiele, Raumfahrt, Tourismus und Versicherungen.

Das Licht der Phantasie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Das Licht der Phantasie

Englischer Titel: The Light Fantastic, ist der zweite Scheibenwelt-Roman. Er wurde 1986 veröffentlicht. In dieser einzigen echten Fortsetzungsgeschichte der Scheibenwelt werden Rincewind und Zweiblum, durch eine komplette Neukonstruktion der Realität, von der Unterseite der Welt in einen magischen Wald auf der Oberfläche versetzt. Ursache dieses schwerwiegenden Eingriffs ist die Notwendigkeit, alle acht Zaubersprüche des Oktav zur richtigen Zeit, wenn nämlich Groß A'Tuin zur Fortpflanzung schreitet, auszusprechen.

Das Erbe des Zauberers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Das Erbe des Zauberers

Englischer Titel: Equal Rites, ist der dritte Scheibenwelt-Roman. Er wurde 1989 auf deutsch veröffentlicht. Der Titel des Originals paraphrasiert die Forderung nach „equal rights“ („gleiche Rechte“, in diesem Fall Gleichberechtigung der Geschlechter).

Die Geschichte führt die Figur von Oma Wetterwachs ein. Sie muss sich um Ausbildung und Karriere von Eskarina Schmied, der ersten Zauberin der Scheibenwelt, kümmern.

Gevatter Tod[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Gevatter Tod

Englischer Titel: Mort ist der vierte Scheibenwelt-Roman und der erste, der den Fokus auf Tod als wichtigem Protagonisten setzt. Er wurde 1987 veröffentlicht. Kurz gesagt, Tod nimmt sich einen Lehrling namens Mort und handelt sich reichlich Ärger ein. Der Titel des Originals Mort ist ein Wortspiel mit dem französischen „mort“, was „Tod“ bedeutet.

Der Zauberhut[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Der Zauberhut

Englischer Titel: Sourcery ist der fünfte Scheibenwelt-Roman und macht den Leser mit dem Konzept der Kreativen Magie, als Quelle aller Magie, vertraut. Der minderjährige Münze, als wichtigster Protagonist, hat qua Geburt, als achter Sohn eines achten Sohnes, Zugang zur Kreativen Magie. Das führt zwangsläufig zu Ärger mit den etablierten Zauberern. Der Zauberhut wurde 1988 veröffentlicht.

MacBest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: MacBest

Englischer Titel: Wyrd Sisters ist der sechste Scheibenwelt-Roman und ermöglicht Oma Wetterwachs ihren zweiten Auftritt als wichtigste Protagonistin. Sie mischt sich massiv in Regierungsangelegenheiten und die Thronfolge ein. MacBest wurde 1988 veröffentlicht und nimmt nicht nur im Titel deutlichen Bezug auf William ShakespearesMacbeth.

Pyramiden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Pyramiden (Roman)

Englischer Titel: Pyramids ist der siebte Scheibenwelt-Roman. Pyramiden wurde 1989 veröffentlicht und spielt eher in einer Sackgasse der Scheibenwelt, nämlich in Djelibeby, einem ziemlich wüsten Kleinstaat. Pteppic, der wichtigste Protagonist, ist eine der wenigen „Eintagsfliegen“ auf der Scheibenwelt. Er ist nur in diesem Werk präsent, wo er sich, nach beendeter Assassinenausbildung, als Nachfolger des Pharaos mit Dios, dem eigensinnigen und langlebigen Hohepriester herumschlagen muss.

Wachen! Wachen![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Wachen! Wachen!

Englischer Titel: Guards! Guards! ist der achte Scheibenwelt-Roman und der erste, der sich mit der Stadtwache von Ankh-Morpork befasst. Wachen! Wachen! wurde 1989 veröffentlicht. Die wichtigsten Protagonisten sind Hauptmann Mumm (ein Alkoholiker) und ein naiver Rekrut namens Karotte Eisengießersohn, die in den späteren Stadtwachenromanen ein kongeniales Duo bilden. In Wachen! Wachen! gilt es zunächst einmal, einen feuerspeienden Großen Drachen ruhigzustellen.

Faust Eric[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Faust Eric

Englischer Titel: Eric ist der neunte Scheibenwelt-Roman. Faust Eric paraphrasiert Goethes Faust und Dantes Inferno. Der Titelheld Eric versucht sich als Dämonenbeschwörer und ruft Rincewind hervor, der ihm die obligaten drei Wünsche erfüllen soll. Die versuchte Wunscherfüllung führt die beiden quer durch die Weltgeschichte, von der Eroberung Amazoniens über den Trojanischen Krieg bis zur Schöpfung und bringt sie schließlich in die Hölle.

Voll im Bilde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Voll im Bilde

Englischer Titel: Moving Pictures ist der zehnte Scheibenwelt-Roman. Voll im Bilde wurde 1990 veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und ein nahe gelegener Flecken namens "Holy Wood". Mustrum Ridcully wird, als Kanzler der Unsichtbaren Universität, in die Scheibenwelt eingeführt. Als maßgeblicher Protagonist hat er mit den Auswüchsen zu kämpfen, die die Erfindung des Stummfilms in der Realität hinterlässt. Unterstützt wird er von Victor und Ginger, den beiden Hauptdarstellern des Streifens Vom Winde weggeweht! Der Roman ist eine unterhaltsame Satire auf Hollywood und die Filmindustrie.

Alles Sense[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Alles Sense

Englischer Titel: Reaper Man ist der elfte Scheibenwelt-Roman und wurde 1991 veröffentlicht. Eine Verschwörung der Revisoren sorgt dafür, dass der Tod der Scheibenwelt plötzlich sterblich ist. Bis zum Eintreffen eines Nachfolgers stellt Tod die Arbeit ein, was zu ernsten Verwicklungen führt. Die Lebensenergie staut sich an, was den frisch verstorbenen Zauberer Windle Poons ziemlich verärgert. Als Zombie wider Willen macht er dem Spuk schließlich ein Ende.

Total verhext[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Total verhext

Englischer Titel: Witches Abroad ist der zwölfte Scheibenwelt-Roman. Total verhext wurde 1991 veröffentlicht. Es gehört in die Reihe der Hexengeschichten. Die Gute Fee Desiderata Hohlig stirbt und überlässt ihren Zauberstab der jungen Hexe Magrat Knoblauch, - allerdings ohne Gebrauchsanweisung. In einem Begleitbrief weist sie Magrat an, nach Gennua zu reisen, um dort zu verhindern, dass ein bestimmter Prinz die Prinzessin heiratet. Dass eine gewisse Esmeralda Wetterwachs und ihre Freundin Nanny Ogg sie dabei unterstützen, lässt sich nicht verhindern.

Einfach göttlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Einfach göttlich

Englischer Titel: Small Gods ist der dreizehnte Scheibenwelt-Roman. Einfach göttlich wurde 1992 veröffentlicht. Es erzählt die Geschichte des Gottes Om, seine Beziehung zum Reformer und Propheten Brutha und seine Nichtbeziehung zum Inquisitor Vorbis. Einfach göttlich arbeitet sich an Themen wie religiösen Institutionen, dem antiken Griechenland, der Bibliothek von Alexandria, Freiheit und Sklaverei, religiöser Fanatismus und Philosophie ab.

Lords und Ladies[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Lords und Ladies

Englischer Titel: Lords and Ladies ist der vierzehnte Scheibenwelt-Roman. Lords und Ladies wurde 1992 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Lancre. Lords und Ladies zählt zu den Hexengeschichten, demgemäß steht das Lancresche Hexentrio im Mittelpunkt und versucht die Hochzeit der jungen Magrat Knoblauch möglichst glatt über die Bühne zu bringen. Ein paar ungeladene Elfen haben etwas dagegen. Die Geschichte folgt in vielen Motiven ShakespearesEin Sommernachtstraum.

Helle Barden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Helle Barden

Englischer Titel: Men at Arms ist der fünfzehnte Scheibenwelt-Roman. Helle Barden wurde 1993 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Helle Barden gehört zu den Stadtwachen-Geschichten. Die Wache braucht neue Rekruten. Die Werwölfin Angua, der Troll Detritus und ein dritter Rekrut, der Zwerg Knuddel müssen sich mit den rätselhaften Opfern, die das Gfähr - eine neuartige Waffe - hinterlässt, beschäftigen. Für Knuddel bedeutet das letztlich den Tod, aber der Täter wird gefasst.

Rollende Steine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Rollende Steine

Englischer Titel: Soul Music ist der sechzehnte Scheibenwelt-Roman. Rollende Steine wurde 1994 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork, das Opfer des plötzlich grassierenden Rock'n'Rollfiebers ist.

Der junge Barde Imp Y Celyn gründet mit Lias, dem Troll, und dem Zwerg Glod Glodson die „Band Mit Steinen Drin“. Sie rocken die Stadt mit fast desaströsen Konsequenzen. Susan Sto Helit, die Enkelin von Tod, spielt erstmals eine handlungstragende Rolle und ihr Großvater verhindert das Schlimmste.

Echt zauberhaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Echt zauberhaft

Englischer Titel: Interesting Times ist der siebzehnte Scheibenwelt-Roman. Echt zauberhaft wurde 1994 veröffentlicht. Ort der Handlung ist das Achatene Reich auf dem Gegengewichtskontinent. Echt zauberhaft gehört zu den Zauberergeschichten, weshalb Rincewind eine maßgebliche Rolle spielt. An seiner Seite Cohen der Barbar (welcher bereits in Das Licht der Phantasie mit Rincewind Bekanntschaft schließt), gemeinsam erobern sie den Achatenen Thron; gegen den erbitterten Widerstand des gerissenen Lord Hong.

Mummenschanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Mummenschanz (Roman)

Englischer Titel: Maskerade ist der achtzehnte Scheibenwelt-Roman und wurde 1995 veröffentlicht. Ort der Handlung ist das Opernhaus von Ankh-Morpork. Mummenschanz gehört zu den Hexengeschichten. Nach dem Ausscheiden von Magrat Knobloch wollen Esme Wetterwachs und Nanny Ogg das Lancresche Hexentrio durch Agnes Nitt wieder komplettieren, die aber gerade versucht eine Karriere als Opernsängerin zu starten. Zu dritt klären sie nebenbei eine Mordserie im städtischen Opernhaus. Die Handlung lehnt sich eng ans MusicalDas Phantom der Oper von Sir Andrew Lloyd Webber an.

Hohle Köpfe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Hohle Köpfe

Englischer Titel: Feet of Clay ist der neunzehnte Scheibenwelt-Roman. Hohle Köpfe wurde 1996 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Hohle Köpfe gehört zu den Stadtwachengeschichten. Samuel Mumm spielt deshalb eine prominente Rolle bei etlichen komplizierten polizeilichen Ermittlungen. Neben mehreren Morden, die man den Golems zur Last legt, wird Lord Vetinari, der Patrizier, Opfer einer heimtückischen Vergiftung. Erstmals werden Golems als eigenständige Ethnie eingeführt. Mit Dorfl tritt am Ende des Buches der erste Golem der Wache bei.

Schweinsgalopp[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Schweinsgalopp (Roman)

Englischer Titel: Hogfather ist der zwanzigste Scheibenwelt-Roman. Schweinsgalopp wurde 1996 veröffentlicht. Ort der Handlung sind Ankh-Morpork und Umgebung. Die Revisoren geben bei der Assassinengilde den Mord am Schneevater in Auftrag. Herr Kaffeetrinken, ein selbst den Assassinen unheimlicher Assassine, ist nur zu gerne bereit diesen Job zu übernehmen. Tod und seine Enkelin Susanne Sto Helit spielen die prominenten Rollen bei der Rettung des Schneevaters und letztlich der ganzen Scheibenwelt.

Fliegende Fetzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Fliegende Fetzen

Englischer Titel: Jingo ist der einundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Fliegende Fetzen wurde 1997 veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und Klatsch. Das Auftauchen der versunkenen Insel Leshp zwischen den rivalisierenden Nationen Morpork und Klatsch, setzt diese Geschichte über Krieg, Rassismus, und nicht zuletzt PDAs, in Gang. Kommandeur Mumm und die restliche Stadtwachen-Besatzung haben alle Hände voll zu tun, um einen grausamen Krieg zu verhindern.

Heiße Hüpfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Heiße Hüpfer

Englischer Titel: The Last Continent ist der zweiundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Heiße Hüpfer wurde 1998 veröffentlicht. Ort der Handlung ist der Kontinent XXXX. Heiße Hüpfer gehört zu den Zauberer-Geschichten. Rincewind, der Erzkanzler und verschiedene andere Mitglieder des Lehrkörpers der Unsichtbaren Universität sind berufen, einen unvollendet gebliebenen Kontinent zu reparieren. Nebenbei machen sie, auf der Insel des Gottes der Evolution, leidvolle Erfahrungen mit aktivem Darwinismus. Der Leser lernt indes etwas über Australische Stereotype

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *